DAS PROJEKT KEBAG ENOVA

Nach über 40 Jahren Betrieb stösst die KEBAG an ihre Altersgrenze. Die Anlage soll deshalb per 2025 durch einen Neubau ersetzt werden: die KEBAG Enova. Die neue Anlage wird auf dem neuesten Stand der Technik realisiert und ist der konsequenten Wiederverwertung von Abfall, der nachhaltigen Energiegewinnung und der sicheren Versorgung der Region mit Fernwärme verpflichtet.

Von den Gründen für den Neubau über die Kosten und die Kapazität der KEBAG Enova bis hin zum Zeitplan und zum Projektteam finden Sie alles Wissenswerte rund um die neue Anlage in dieser Rubrik.

Das Wichtigste auf einen Blick finden Sie in unserem Projekt-Prospekt.