Sackgebühr

Gemeinden

Die regionale KEBAG-Sackgebühr haben eingeführt:

Kanton Solothurn

59

Gemeinden

144'840

Einwohner
Kanton Bern

38

Gemeinden

49'250

Einwohner
Total

97

Gemeinden

194'055

Einwohner

Preise für 10 Stück

Preise in Franken inkl. MwSt    

 

KEBAG-Kehrichtsack 17 Liter 

CHF

 6.40

KEBAG-Kehrichtsack 35 Liter

 CHF

 10.70

KEBAG-Kehrichtsack 60 Liter

 CHF

 15.90

KEBAG-Kehrichtsack 110 Liter

 CHF

28.40

Bündelmarke bis 10 kg / 60 Liter

 CHF

 15.90

Sperrgutmarke bis 20 kg / 110 Liter

 CHF

28.40

Containerband 800 Liter  

 CHF

 161.00

Containerband 240 Liter* 240 Liter

CHF

56.00

Das Containerband 240 Liter ist nicht in allen Gemeinden erhältlich. Bitte informieren Sie sich in Ihrer Gemeinde.

Hinweise

Mit der regionalen KEBAG-Sackgebühr werden nur die Entsorgungskosten der KEBAG entschädigt. Die Kosten der Gemeinden für den Sammeldienst und die Finanzierung allfälliger Separatsammlungen, sowie die von den Kantonen erhobenen Abgaben, sind nicht enthalten.

Für Anlieferungen der öffentlichen Abfuhr aus den Kantonen Bern und Solothurn wird den Gemeinden mit KEBAG-Sackgebühr die Abgabe in den kantonalen Fonds von CHF 15.00 (Kanton Solothurn) resp. CHF 5.00 (Kanton Bern) + MwSt pro Tonne in Rechnung gestellt.

  • Hauskehricht entsorgen Sie mit den KEBAG-Kehrichtsäcken 17 Liter, 35 Liter, 60 Liter oder 110 Liter.
  • Auf Bündeln, Schachteln oder Einzelgegenständen bis 10 kg sowie auf nicht offiziellen Säcken bis 60 Liter bringen Sie gut sichtbar je eine Bündelmarke an.
  • Für grössere Stücke ist die Sperrgutmarke zu verwenden. Für Sperrgut bis 20 kg (Höchstlänge 120 cm) oder nicht offizielle Säcke bis 110 Liter verwenden Sie die Sperrgutmarke . Für grössere Stücke sind 2 Sperrgutmarken zu verwenden.
  • Für den 800 Liter Container verwenden Sie das 800 Liter Containerband.
  • Für den 240 Liter Kleincontainer  verwenden Sie das 240 Liter Containerband.

Container werden nur entleert, wenn sie ausschliesslich mit offiziellen KEBAG-Säcken, Gebinden mit KEBAG-Gebührenmarken befüllt, oder mit einem KEBAG-Containerband versehen sind.

Bitte beachten Sie auch das Kehrichtreglement und die Weisungen Ihrer Gemeinde.