Namensänderung KEBAG AG

Die KEBAG Kehrichtbeseitigungs-AG wurde 1970 mit dem Ziel gegründet Siedlungsabfälle aus den Kantonen Solothurn und Bern zu beseitigen. Entsprechend wurde der Firmenname gewählt. Die Abfallwirtschaft in der Schweiz hat seit dieser Zeit grosse Entwicklungsschritte gemacht. Heute steht nicht mehr die Beseitigung der Abfälle im Vordergrund sondern die Nutzung der Abfälle als Ressource für Energie und eine Vielzahl von weiteren Produkten. 

Die KEBAG war und ist seit Beginn an vorderster Front bei diesen Entwicklungen dabei und hat diese auch massgeblich geprägt. Bereits ab 1983 wurde die Energie aus Abfall als Dampf der Industrie zur Verfügung gestellt, ab 1993 wurde der erste Teil des Fernwärmenetzes realisiert, welches zurzeit weiter ausgebaut wird. Heute ist die KEBAG einer der grössten Stromproduzenten in der Region.

Mit dem innovativen FLUREC-Verfahren wird aus der Flugasche reinstes Zink als verkaufsfähiges Produkt zurückgewonnen. Diese Beispiele zeigen, dass unser Ziel heute weit mehr ist, als die Beseitigung des Abfalls.

Wir haben deshalb entschieden, uns von der Kehrichtbeseitigung im Firmennamen zu trennen.

Ab 1. Juli 2014 wird aus KEBAG Kehrichtbeseitigungs-AG neu KEBAG AG.

KEBAG AG
Emmenspitz
CH-4528 Zuchwil

Tel :       032 686 54 54
Fax:       032 686 54 40
Mail:     info@kebag.ch
Web:    www.kebag.ch

UID CHE-106.072.719 MWST

Zurück