Abfallunterricht

Die Nachfrage nach Rohstoffen steigt und die natürlichen Ressourcen, die unseren Wohlstand begründen, werden entsprechend immer knapper. Obwohl ein grosser Teil der Abfälle wiederverwendet werden könnte, werden in der Schweiz noch immer rund die Hälfte der gesammelten Abfälle verbrannt. Dabei sind das konsequente Rezyklieren von Wertstoffen und der ökologisch bewusste Konsum unerlässliche Schritte hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft.

Gemeinsam die Ressourcen schonen

PUSCH zeigt diese Zusammenhänge im Umweltunterricht «Abfall, Konsum, Littering» auf und schärft das Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler bezüglich ihrem Umweltverhalten. Die Kinder und Jugendlichen erarbeiten Handlungsmöglichkeiten, um den komplexen Umweltthemen im Alltag praktisch begegnen zu können.

Zielgruppen: Kindergärten, 2., 5. und 8. Klassen
Dauer: zwei Lektionen im Block, 8. Klassen drei Lektionen
Ort: Klassenzimmer

 

 

 

Der Abfallunterricht wird im ganzen Einzugsgebiet der KEBAG allen Zielgruppen kostenlos angeboten.

Unterricht buchen

Interessierte Lehrpersonen melden hier ihre Klasse an und prüfen gleichzeitig, ob der Unterricht für ihre Schule kostenlos ist.

Weitere Infos

Ergänzend bietet sich eine Führung durch die KEBAG AG an. Die Führungen sind kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Anmeldung KEBAG-Führung